Vereinsmeisterschaft am 03. Oktober 2019

Hallo liebe Bouler ,

auch in diesem Jahr findet wieder am 3. Oktober unsere VEREINSMEISTERSCHAFT statt.

Beginn 11 Uhr, Einschreibung 10.30 Uhr.  Für das leibliche Wohl wird wie immer gut gesorgt.

Bitte bis Mi. 25.09. verbindlich zusagen, auch wer nur zum Essen kommen will.

Danke und bis dann

Anni

Gewinner der Summertime-Lottery auf Facebook

Am 18.09.2019 durften wir auf dem Bouleplatz den Gewinner des Gewinnspiels auf Facebook empfangen und ihm eine kostenlose Jahresmitgliedschaft überreichen. Erik Mannal hat sich sichtlich darüber gefreut, und auch gleich ein erstes Testspiel mit uns gemacht. Ein großer Danke geht auch nochmal an die Facebook-Gruppe “Was geht ab in Malsch und Umkreis?!”, die dieses Gewinnspiel durchgeführt haben.

Gewinnspiel bei “Was geht ab in Malsch und Umkreis?!”

Aktuell findet bei Facebook ein Gewinnspiel in Zusammenarbeit mit dem Verein statt. Mitmachen darf jeder!

Link zur Gruppe: https://www.facebook.com/groups/1655355711359988/

Inhalt der Facebook-Meldung

!!! 2. GEWINNSPIEL in dieser Gewinnspielwoche 02.09. – 08.09.2019 !!!

Hallo und herzlich willkommen liebe Community von “Was geht ab in Malsch und Umkreis?!” zu unserem zweiten Gewinnspiel in dieser Woche.

Der Gewinnspiel-Preis:

DER BOULEVEREIN KUGELBEISSER MALSCH E. V. VERLOST 3 x EINE JAHRESMITGLIEDSCHAFT IM VEREIN IM GESAMTWERT VON 72 EURO!

Eure Aufgabe:

WIE NENNT MAN DEN PRÄZISIONSSPORT (TURNIERSPORT), WELCHER DEM BOULE-SPIEL ZUGEORDNET IST (Kleiner Tipp: Fängt mit dem Buchstaben “P” an) UND AUS WELCHEM LAND STAMMT DIESE SPORTART?

Unter allen richtigen Antworten als Kommentar werden dann die Mitgliedsschaft-Urkunden ausgelost.

Der Preis kann danach direkt bei bei uns abgeholt werden. Bitte kurz abstimmen mit Eileen Reister oder Marcel Brussé.

Wir wünschen euch viel Spaß bei diesem Gewinnspiel und freuen uns über eure Kommentare. Eileen & Marcel

Änderungen & Irrtümer vorbehalten. Teilnahme bis kommenden Sonntag den 08.09.2019 um 12 Uhr möglich.

– – – – – – – – – – – – –

Hier ein paar Informationen zum Bouleverein KUGELBEISSER MALSCH E. V.:

“Boule spricht alle Sprachen!” Getreu diesem Motto, finden nicht nur spannende Meisterschaften direkt auf dem Malscher Bouleplatz auf dem Bühngelände neben dem Skaterpark statt, sondern es finden sich auch immer mehr Freizeitbouler bei uns ein, denn diese Sportart ist für Jedermann jeden Alters geeignet, sogar barrierefrei!

Dank unseres Clubhauses ist für Speis und Trank immer bestens gesorgt und viele Begegnungen finden statt, woraus sich bereits jahrzehntelange Freunschaften entwickelt haben.

Auch die eigene Turniermannschaft konnte in den letzten Jahren immer wieder große Erfolge feiern, wodurch dieser Malscher Verein überregional, sogar in ganz Deutschland bekannt ist.

Wir freuen uns immer über interessierte Menschen, die in unsere Sportart reinschnuppern oder einfach nach Feierabend mit uns spielen möchten.

Weitere Informationen zum Verein, Eindrücke der Turniere und Freizeitaktivitäten sowie Kontaktinformationen findet man auf der Vereinswebseite: www.kugelbeisser.de

Impressionen zum Freizeitspiel der Malscher Handballer auf dem Bouleplatz

Am 31.08.2019 freuten wir uns über den zahlreichen Besuch der Malscher Handballer, die sichtlich Spass bei Ihren ersten Boulespielen hatten. Jeder wurde in die Grundregeln eingeführt und es fand ein kleines Turnier untereinander statt.

 

 

Impressionen Vatertagsturnier am 30.05.2019

 

Unser Vatertagsturnier am 30.05.2019 war mehr als nur ein voller Erfolg! Interessierte Freizeitbouler aber auch professionelle Petaque-Spieler aus der ganzen Region konnten sich bis 10.30 Uhr für die Startaufstellung anmelden. Nicht nur dem guten Vatertagswetter geschuldet, fanden sich zur Anmeldung stolze 44 Mannschaften im Doublette formée, also insgesamt 88 Spieler jeder Altersklasse, ein. Jörg Maisch als Turnierleiter hatte somit alle Hände voll zu tun, was er aber souverän und professionell meisterte. Das schöne Wetter lockte aber nicht nur Spieler auf unseren Bouleplatz, sondern ebenso zahlreiche interessierte Zuschauer, Fans und Vatertagsausflügler, die sichtlich Spass am Gesamtkonzept hatten. Somit waren den ganzen Tag über mehr als 140 Personen auf dem Vereinsgelände verteilt. Aufgrund des großen Andrangs reichten die schönen, gepflegten Bouleplätze nicht aus und es mussten sogar weitere Spielfelder auf dem Bühngelände rund um den Bühnsee bestimmt werden. Rekordverdächtig!

Kulinarisch wurde ebenfalls einiges geboten. Werner Bauer kochte frischen Spargel mit Sauce Hollandaise, dazu gab es eine Frikadelle von der Metzgerei Kastner und Kartoffeln. Außerdem gab es auch Wurst- und Käsebrötchen sowie viele selbstgemachte Kuchen, die großen Anklang fanden. Das Verpflegungsteam im Clubhaus kam so richtig ins Schwitzen und stand im Dauerstress. Aber immer mit einem Lächeln im Gesicht. 🙂

Gegen 21 Uhr wurde ausgespielt. Ein heisser Kampf, denn es ging immerhin um stolze Geldsummen für die Gewinnerpaare sowie weitere Geldpreise für die vorderen Teams. Das gesamte Startgeld von 5€ pro Person wurde zu 100% ausgespielt.  Gewonnen haben Willi Philipps und Thomas Baltschukat aus Karlsruhe sowie Petra und Michael aus Grünwinkel, die sichtlich erschöpft aber überglücklich waren. Für uns selbstverständlich aber eigentlich vereinsuntypisch, gab es sogar für die beiden letzten Plätze einen Trostpreis in Form eines tollen Kugelbeisser-T-Shirts, welche vom Vereinsmitglied M. Brussé (PIXELBRETT.de) gesponsort wurden.

Kurz noch ein Statement des Vereinsvorstands A. Kuppinger: “Guten Morgen liebe Kugelbeisser, dieses Vatertagsturnier gestern war ein voller Erfolg. 44 Doublette hatten wir schon lange nicht mehr. Es hat alles gepasst, super Wetter, gute Stimmung, viel Hunger und Durst, etc. Ich möchte mich bei allen Helfern herzlich bedanken. Conny und Lusches, die dem Ansturm im Container standgehalten haben, Jörg, ohne deine Turnierleitung wären wir selbst bei gutem Wetter baden gegangen, und alle Anderen die ihren Teil dazu beigetragen haben, ihr wart SUPER! Ich hoffe ihr habt alle trotzdem einen schönen, entspannten Tag erlebt, mir ging es so. Eure Anni”

« Ältere Beiträge