KategorieVereinsmitteilungen

Offizieller Spielbetrieb ab sofort wieder eingeleitet! :-)

Ab sofort darf wieder bei uns gespielt werden!

Jeden Mittwoch ab 18.00 Uhr sowie Sonntag ab 14.00 Uhr ist der Spielbetrieb wieder geöffnet. Ebenso unser Clubhaus mit Erfrischungsgestränken.

Die Vereinsmeisterschaft findet am 03.10.2020 wie geplant statt. Genauere Infos hierzu folgen bald auf unserer Webseite.

Offizieller Spielbetrieb weiterhin ausgesetzt

Hallo Liebe Boule(inen)r ,

nach dem wir  Anfang Mai alle Hoffnung hatten bald wieder auf unserem Platz trainieren zu dürfen , kam schnell die Ernüchterung.

Man darf zwar wieder auf den Platz, muß aber strenge Regeln einhalten .

WIEDER BOULE AB 11. MAI?

  1. 05. 2020 Antje Freudenthal 880 Views Boule, Corona, Freien, Pétanque, Sport, Wiederaufnahme

Die Pressekonferenz von Ministerpräsident Winfried Kretschmann am 05. Mai ließ die Vereinssportwelt aufhorchen: Die Öffnung des Sportangebots in Vereinen wurde ab 11. Mai in Aussicht gestellt. Zwar nannte er explizit “Outdoor-Sportarten” wie Tennis und Golf, aber bereits am gleichen Tag schrieb der LSVBW in seiner entsprechenden Pressemitteilung: “Als Sport im Freien gelten nach Auffassung des LSVBW nicht nur die genannten Outdoorsportarten, sondern jegliche Formen des Sports, der unter Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln im Freien möglich ist.”

Trainingsbetrieb sehr eingeschränkt möglich

Zumindest dürfen wir wieder auf unsere Anlagen, wenn auch in begrenzter Personenzahl und mit anderen Boulebegeisterten ein paar Kugeln werfen. Siehe Link Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg.

Selbstverständlich sind weiterhin die geltenden Abstands- und Hygieneregeln sowie die Vorschriften der örtlichen Behörden einzuhalten. Die Vereine und Spielerinnen bzw. Spieler haben dafür Sorge zu tragen, dass keine neue Corona-Welle von uns ausgeht.

Leitplanken folgen

DPV und DBBPV haben zusammen mit den Landesverbänden die Leitplanken des DOSB weiterentwickelt. Bitte lest sie Euch aufmerksam durch und befolgt sie beim Aufeinandertreffen mit Euren Vereinskolleginnen und -kollegen. Viel Spaß bei der Wiederaufnahme der schönsten Nebenbeschäftigung der Welt!

Daraufhin hatten wir (der Vorstand) bei der Gemeinde Malsch genauer nachgefragt, schließlich muß sie den Spielbetrieb genehmigen.

Wir dürfen mit 5 Personen auf unserem Platz spielen. Allerdings muß sich jeder der Anwesenden in einer Liste eintragen , Name,

Kontaktdaten und Uhzeit. Auserdem muß einer der 5 Personen dafür sogen dass die Kontakt-und Hygieneregeln eingehalten werden.

Getränkeverkauf und weitere Zuschauer sind verboten.

Nun waren für den 02. 06. vom Land BW weitere Öffnungen angekündigt. Darauf hin haben wir (der Vorstand) uns wieder an die Gemeinde gewendet. Es bleibt bei den 5 Personen und den Regeln. Unter diesen Umständen macht es unserer Meinung nach keinen Sinn ,(bzw.Spaß), den normalen Spielbetrieb wieder aufzunehmen.

Wir haben uns deshalb dazu entschlossen den Spielbetrieb offiziell nicht zu eröffnen . Wenn sich Mitglieder ,oder auch nicht Mitglieder, auf dem Platz zum Spiel treffen möchten dürfen sie das gene privat und eigenverantwortlich tun, aber bitte nicht im Namen des Vereins  und selbsverständlich unter Einhaltung der Regeln.

Liebe Grüße

und hoffentlich bis bald

Anna Kuppinger

Vorsitzende Bouleverein Kugelbeißer Malsch e. V.

Aktueller Pressebericht Gemeindeanzeiger am 28.05.2020

Download als PDF-Datei

Spiel- und Sportbetrieb ruht weiterhin bis zum 15.06.2020

Der Sportausschuß hat getagt

Liebe Verantwortliche unserer Mitgliedsvereine, liebe Boulespielerinnen, liebe Boulespieler,

wie vereinbart und angekündigt tagte gestern Abend der Sportausschuss des BBPV. Diese Personen/Funktionen sind Mitglieder des Ausschusses: die Liga- und Regionalleitungen aller sechs Ligaregionen in Baden-Württemberg, Vizepräsident Sport, Referent Liga und Pokal, Schiedsrichterreferent, Frauenreferentin, Jugendreferent und Präsidentin.

Folgende Absprachen wurden getroffen:

Der Spiel- und Sportbetrieb ruht weiterhin bis zum 15.06.2020, wie in der Rechtsverordnung des Landes Baden-Württemberg vom 09.04.2020 (https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/) festgelegt. Alle Veranstaltungen des BBPV fallen bis dahin aus; dies allerdings vorbehaltlich einer etwaigen Änderung oder Lockerung dieser Verordnung oder anderer Informationen und Regelungen der Landes- oder Bundesregierung.

Falls es vor dem 15.06.2020 doch zu Änderungen in den Vorschriften oder einer neuen Verordnung kommen sollte, wird sich der Sportausschuss umgehend (virtuell) zusammenfinden und neue Informationen und Regelungen erarbeiten.

Weiterhin bleiben wir in engem Austausch mit dem DPV und den anderen Landesverbänden, da wir zum einen gemeinsame Regelungen zum Spiel- und Sportbetrieb über unsere Landesgrenzen hinweg für sinnvoll halten und zum anderen manche Veranstaltungen (bspw. Quali für DM) sowie der Ligabetrieb nicht losgelöst vom DPV gesehen werden können.

Das nächste reguläre Treffen des Sportausschusses wird am 05.05.2020 stattfinden. Anregungen und Wünsche von Spielerinnen und Spielern nehmen wir als Vorstand sowie die Mitglieder des Sportausschusses gerne entgegen.

Viele Grüße – im Namen des Sportausschusses – Lisa Kamrad

Spielbetrieb vorläufig gestoppt bis 19.04.2020

Aufgrund der aktuellen Krisenlage ist der Spielbetrieb auf unserer Anlage vorläufig bis zum 19.04.2020 eingestellt!
 
Wir bedauern dies natürlich sehr, aber diese Notwendigkeit dient zum Schutz und Wohl für uns alle.
 
Neueste Informationen über uns und den Boulesport finden Sie wie immer hier auf unserer Webseite.
 
#bouleverein #malsch #spielbetrieb #corona